Mein Lied



Ein Lied wurde mir geschrieben. Nimm mein Instrument, ich will es lieben.

Sitz im grossen Saal - schau zum Himmelszelt empor. Die perfekten Noten - setz mich an meinen Platz und spiele vor.

Leise, laut, sanft und intensiv... so die Melodie gespielt. Niemand da, der mich von diesem Tanz abhielt.

Wenn ich spiele das Lied das mir gebracht. Die Seele vibriert - ihr Feuer entfacht.

Im Feuertanz - der heilige Gesang HIER gefunden. Gepackt die Ekstase - bin nicht an Zeit gebunden.

Die Tasten klingen, der Bogen streicht. Der Klang nicht von meiner Seite weicht.

Wunderschön, wenn gespielt das EINE Lied. Vor Anbeginn der Zeit - die Liebe es niederschrieb.

Lass die lieblichste Symphonie in mir aufsteigen. Da wo Himmel und Erde sich verneigen.

Die Melodie sie spielt.... steig mit ein! Ein Zusammenspiel so vollkommen rein.

Treffen UNS im Licht zum gemeinsamen Spiel. Das Liebeslied - der Freude Ziel.

- Manuela Nisha geschrieben März 2018

"Diese heilige Beziehung, lieblich in ihrer Unschuld, mächtig in ihrer Stärke und in einem Licht erstrahlend, das viel heller als die Sonne ist, die den Himmel, den du siehst, erhellt, wurde von deinem VATER als ein Mittel für SEINEN EIGENEN Plan gewählt. Sei dankbar, dass sie deinem überhaupt nicht dient. Nichts, was ihr anvertraut wird, lässt sich missbrauchen, und nichts, was ihr gegeben wird, wird nicht genutzt. Diese heilige Beziehung hat die Macht, jeden Schmerz zu heilen, ungeachtet seiner Form. Allein kannst weder du noch kann dein Bruder überhaupt dienen. Nur in eurem gemeinsamen Willen liegt die Heilung. Denn hier ist deine Heilung, und hier wirst du die SÜHNE akzeptieren. Und mit deiner Heilung ist die SOHNSCHAFT geheilt, weil dein Wille und der deines Bruders verbunden sind. (EKIW Kapitel 22: VI Das Licht der heiligen Beziehung)


Bildquelle: Pinterest

Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Aktuelle Beiträge
Featured Posts
Stichwortsuche