top of page

Worte im Wind

Gelesen im Winde, das Wort... getragen zu dir ins Herz. Eine tiefe Berührung unbeschreiblich rein und voller Gnade. Wenn Verstecktes behände ans Licht getrage.



Nichts verheimlicht alles offenbart - es sind Blumen wunderschön und zart. Ein Garten in Schönheit in Ehrlichkeit erwächst und segnet deine Augen mit der HIMMELS Schau. Gewissheit, JA - Vertrau!


Erhebe deinen Blick und sehe - alles offen, alles spricht .... So sage Dank, dass alles aufgezeigt in einem Moment. Das Ende deiner kleinen Welt!

Entfacht das Feuer der Lebendigkeit - Sie schwingt, durch alles durch. Durchdringt die Seele - erweckt die Kraft. Die Gaben des Himmels nun gebracht


Da hörst das Lachen - als um Mitternacht gefallen alle Masken. Das Ende der Täuschung - Wenn Liebe dir Rosen überreicht. Die Angst sanft von dir weicht.


- Manuela Nisha


"Wer aber von dem Wasser trinkt, dass ICH ihm gebe, der wird nie wieder Durst bekommen. Dieses Wasser wird in ihm zu einer Quelle, die bis ins ewige Leben hineinfliesset." (Joh: 4:13)

"Und nun können die Blinden sehen, denn dasselbe Lied, dass sie zu Ehren ihres SCHÖPFERS singen, preist auch sie. Die Blindheit, die sie machten, wird der Erinnerung an dieses Lied nicht widerstehen.... Was ist ein Wunder, wenn nicht diese Erinnerung? Und wen gibt es, in dem diese Erinnerung nicht liegt? Das Licht in einem erweckt das Licht in allen. Und wenn du es in deinem Bruder siehst, erinnerst du dich in der Tat für alle." (Kapitel 21:I)

コメント


Versuche es später erneut.
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Beiträge
Featured Posts
Stichwortsuche
bottom of page